Einsatz 61

Gegen 21 Uhr wurden wir zu einem Brand in einer Baracke gerufen.

Die Löscharbeiten gestalteten sich recht schwierig da es sich um

einen Schwellbrand handelte und der Brandherd nicht lokalisiert

werden konnte. Mit hilfe mehrer Wärmebildkameras konnte der

Brandherd lokalisiert und gelöscht werden.

weitere Informationen

 

Einsatz 66

Gegen 15 Uhr wurden wir zu unserem

2. Einsatz an diesem Tag gerufen.

Nach einem Verkehrsunfall mußte eine

ca. 50m lange Ölspur, mit Ölbindemittel

und Aquaquick, abgestumpft werden.

 

Einsatz 71

Gegen 6 Uhr wurden wir zu einem

brennenden Papiercontainer alarmiert.

Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem Strahlrohr.

 

Einsatz 76

Am 12.5.07 wurden wir zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude gerufen. Bei der Ankunft an der Einsatzstelle drang einen leichte Rauchwolke aus dem 1. OG. Der Brand konnte mit 2 Strahlrohren schnell gelöscht werden. Mit Hilfe von einem Einreißhacken musste die Zwischendeck eingerissen werden um an die Gluhtnester zukommen.

 

Einsatz 79

Am späten Nachmittag zog ein

Unwetter mit starkem Niederschlag über

Dresden hinweg. Gegen 18 Uhr

wurden wir zu zwei Einsätzen

mit Wasserschaden gerufen.

 

Einsatz 85

Nachdem am Nachmittag ein Unwetter mit starkem Niederschlag über Dresden hinweg zog,

rückten wir zu fünf Einsätzen mit Wasserschaden aus.

 

Einsatz 86

Bei diesem Einsatz mußte eine überflutete Strasse abgepumpt und ein  Abfluss wieder frei gemacht werden.

 

Einsatz 94

Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel beseitigt.

 

Einsatz 99

Der Kellerbrand wurde mit einem Rohr im Innenangriff und einem Rohr von aussen bekämpft. Es waren mehere Trupps unter Pressluftatmer, zur Brandbekämpfung und zur Untersuchung des Hauses, im Einsatz.

 

zur Übersicht